DJK Virtus Frechen

DJK Virtus mit 66 Jahren auf neuen Wegen

Mit Daniel Porten übernimmt erstmalig ein professioneller Übungsleiter das Training

Mit 66 Vereinsjahren fängt bei der DJK Virtus Frechen das Trainingsleben neu an. Mit Daniel Porten konnte ein bekannter TT-Spieler zum 1. Juli 2019 als Trainer verpflichtet werden.

Wir sind sehr froh, dass es uns gelungen ist, gleich beim Einstieg in ein strukturiertes Training mit Daniel so einen exzellenten Fachmann gewinnen zu können. 

Der Diplom-Sportwissenschaftler wohnt in Frechen, ist als Offizier bei der Luftwaffe tätig und spielt beim TTC BW Brühl-Vochem in der Oberliga. Für die 1. TT-Mannschaft vom 1. FC Köln ist Daniel als Athletik-Trainer tätig und hat so Anteil am diesjährigen Wiederaufstieg der Mannschaft in die 2. Bundesliga.

  

Die Saison 2018/19 im Rückblick

1. Mannschaft

Nach dem Weggang von drei Stammspielern war es klar, dass es für unsere 1. Mannschaft nach dem Abstieg nicht leicht werden würde. In der 2. Kreisklasse erreichte die Mannschaft mit 15:21 Punkten einen sicheren 7. Tabellenplatz. Für die Rückrunde hat sich die Mannschaft ein ausgeglichenes Punktekonto vorgenommen.

2. Mannschaft - 3. Kreisklasse

Unsere neuformierte 2. Mannschaft statt sich schwer mit dem Start in die Saison. Mit 10:6 Punkten ging es in die Rückrunde, die mit 13:3 Punkten erfolgreich bestitten wurde. Dennoch reichte es nur nur 4. Platz in der Abschlusstabelle, da es in der Spitzengruppen sehr eng zuging. 

3. Mannschaft - 3. Kreisklasse

Auch unsere 3. Mannschaft hatte oft mit dem Ausfall von Spielern zu kämpfen, so dass mit 10:30 Punkten nur der 10. Tabellenplatz zu Buche steht. 

GVG Rhein-Erft spendet T-Shirts für DJK Virtus 

Bei der offiziellen Übergabe am 10. Oktober freuten sich Dieter Hoffmann, Jupp Schmitt und Peter Schmitz über die neuen Trikots. Hoffmann, 1. Vorsitzender, bedankte sich bei Jürgen Bürger, Vertriebsleiter der GVG Rhein-Erft: „Die Trikots gefallen uns ausgesprochen gut und werden sicher nicht nur im Training, sondern auch bei Turnieren und in der Freizeit getragen. Wir freuen uns sehr über das Engagement der GVG Rhein-Erft, ohne das die Anschaffung der neuen Trikots nicht möglich wäre.“

„Ob Sport, Kultur oder der Soziales - wir schätzen die  Arbeit der Vereine in der Region. Als regionaler Energieversorger liegt es uns am Herzen die Vereine vor Ort zu unterstützen.“ erläuterte Jürgen Bürger bei der Übergabe.

  

Niklas Weber Vize-Kreismeister

 

In sehr guter Form präsentierte sich unser Niklas Weber bei den Kreismeisterschaften in Mödrath. In der mit 45 Teilnehmer gut und spielstark besetzten Klasse E (1.300 QTTR) erwies sich Niklas bis in die Nacht (das Finale begann um 2:00 Uhr) sehr spiel- und nervenstark. Nach etwas holprigem Start in der Vorrunde mit einem Sieg und einer Niederlage lief es dann in der Hauptrunde sehr gut. Im Finale unterlag er knapp in fünf Sätzen Leon Heckel von der SG Köln-Worringen.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH NIKLAS!

Top